3 bis 6 Monate für 15- bis 27-Jährige

Wir stärken Dich für den Start in eine Ausbildung oder einen Job

In unserer Arbeits- und Berufsorientierung machen wir Dich in drei bis sechs Monaten fit: Wir qualifizieren Dich in den Bereichen Metall, IT und Recycling / Elektro so, dass Du in der Lage bist, eine Berufsausbildung zu beginnen – zum Beispiel in unserem Hause. Oder eine feste Arbeit. Dafür erarbeiten wir mit Dir einen sogenannten Berufswegeplan, der Deine Neigungen, Interessen und Fähigkeiten berücksichtigt. Bei uns lernst Du die Dinge, die Du für den Arbeitsalltag brauchst. Wir vermitteln Dich auch in Betriebs-Praktika. Mit unserem Programm kannst Du auch unter bestimmten Bedingungen Deiner Schulpflicht nachkommen.

Wir zahlen Dir ein Taschengeld von 50 Euro pro Monat und eine HVV-Monats­karte. Bei uns kannst Du auch sogenannte „Quali­fizierungs­bau­steine“ der Han­dels­kammer Hamburg erwerben, die Deine Berufs-Chancen verbessern. Bei Bestehen schenken wir Dir einen PC! Im Falle von entsprechenden Vor­kennt­nissen kannst Du auch eine Externenprüfung vor der Handelskammer zum Erwerb eines Berufsabschlusses ablegen.

Teilnehmen kannst Du, wenn Du

  • ein Schulabgänger mit erhöhtem Förderbedarf (nach § 13 Kinder- und Jugendhilfegesetzt) bist, ohne oder mit schlechtem Hauptschulabschluss, oder
  • ein Jugendlicher mit ungesicherter sozialer Situation, ein jugendlicher Flüchtling oder ein Jugendlicher mit Migrationshintergrund im Alter von 16 bis 24 Jahren.

Du hast Interesse, an unserem Berufsorientierungs-Programm teilzunehmen? Dann bewirb Dich gerne bei uns. Du hast noch Fragen? Ruf uns gerne an.

Weitere Informationen zu dem, was Du in den drei Bereichen Metall, IT und Recycling lernen und welche Qualifizierungs-Bausteine der Handelskammer Du erwerben kannst: