Daten und Fakten

Ausbildung von 1.000 Facharbeiterinnen und Facharbeiter in 30 Jahren

Seit 1984 haben wir rund 1.000 Facharbeiterinnen und Facharbeiter in Berufen der metallverarbeitenden Industrie ausgebildet. Einige unserer Ausbilder sind ehemalige Auszubildende, die zum Teil schon seit den Achtzigerjahren bei uns sind.

Bei uns bekommen junge Menschen eine Qualifizierung aus einem Guss: Wir bieten Berufsorientierung für Schüler, Berufsvorbereitung für Jugendliche und die eigentliche Berufsausbildung. Finanziert werden unsere Angebote durch Behörden der Freien und Hansestadt Hamburg sowie aus Mitteln von Bun­des­minis­terien.

Wir sind der einzige Jugendberufshilfe-Träger, der auch Jugendliche ohne Abitur bzw. mit schwierigen Startvoraussetzungen zum/r Fachinformatiker/in erfolgreich ausbildet.

Gemeinnützig und zertifiziert nach der AZAV

Zertifiziert wurde unser Qualitätsmanagement zuletzt im Dezember 2013 von der bundesweit tätigen Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme CertEuropa nach der „Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeits­för­derung“ (AZAV).

Unser Unternehmen ist gemeinnützig und berechtigt, Spen­den­beschei­ni­gun­gen auszustellen.